frisches Wildfleisch in Hamburgs Westen
frisches Wildfleisch in Hamburgs Westen

Jagdzeiten & Schonzeiten

Natürlich fragt sich jeder, der mal auf den unvergleichlichen Geschmack von Wild gekommen ist:

Warum gibt's das denn nicht öfter?

Warum gibt's das denn nur im Herbst?

 

Dafür gibt es zwei ganz einfache Antworten:

 

1) Gerade in Norddeutschland unterliegt der Wildgenuß immer noch einer Saison - und das ist der Herbst. In Süddeutschland gehört es auf dem Landgasthof, im Gasthof auf dem Dorfe aber auch im guten Lokal in der Stadt auch unterjährig zum guten Ton Wild auf der Karte zu haben.

 

2) Für das Wild gibt es die sogenannten Schonzeiten. Meist abgeleitet von den Zeiten, wenn die Muttertiere trächtig sind, ihren Nachwuchs gebären und aufziehen.

Beim männlichen Wild sind diese Schonzeiten oft sehr viel kürzer. Dumm gelaufen - aber wenn sich die Herren aus der Erziehung raushalten...

 

Eine Übersicht der Schonzeiten finden sich in der unten stehenden Tabelle (eingetragene rote "x").

Monat:  1  2  3  4  5  6  7  8  9 10 11 12
Rehwild: Bock   x x x                

Rehwild: Ricken

  x x x x x x x        

Rotwild: Alttier

  x x x x x x x        
Rotwild: Hirsch   x x x x x x          
Rotwild: Kalb   x x x x x x x        

Schwarzwild: Bachen

  x x x x x            
Schwarzwild: Keiler   x x x x x            
Schwarzwild: Überläufer                        

Bache? Ricke? Erläuterungen zu waidmännischen Begriffen finden sie hier...

Hier finden Sie uns

Parkplatz Vino in Alt-Osdorf
Osdorfer Landstarße 218
22549 Hamburg

Wild -Saison von  Oktober bis Dezember

Freitag:        10 - 18 Uhr

Samstag:     10 - 14 Uhr

Kontakt

Tel.:  0151 - 24052725

Anna@WildInHamburg.de

Ab 24. November täglich auf dem Weihnachtsmarkt vor der Rindermarkthalle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wild in Hamburg